Als klare Sieger beim Peter Richmann - Pokalturnier in München-Unterschleißheim gingen Ingrid und Gerhard Salzgeber in der höchsten Turnierklasse der Master IV S., hervor.

Es waren in ihrer Klasse 10 Paare am Start.

Bei den 6 Paaren im Finale haben die 5 Wertungsrichter unser Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber, in jedem Tanz auf den 1. Platz gewertet.

Auf Wunsch der Turnierleitung konnten sie nach der Siegerehrung einen Slowfox als Siegertanz präsentieren.

Wir gratulieren unserem Turnier- und Übungsleiterpaar ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Stockerlplätze

 

Unser Tanzpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber hat einmal mehr seine Klasse bei den Österreichischen Meisterschaften in Graz und beim international besetzten Glattal -Pokalturnier in Zürich unter Beweis gestellt.
Bei den ÖM in Graz tanzten sie in den höchsten Turnierklassen der Senioren S IV auf Platz vier. Sieger in dieser Klasse waren die amtierenden Weltmeister aus Wien. In allen Turnier-Klassen waren sie das einzige Tanzpaar aus Vorarlberg. Sie repräsentierten beim Einmarsch die „Ländle-Fahne“.
In Zürich beim Glattal - Pokalturnier tanzten sie sich auf den zweiten Platz. Es waren Turnierpaare aus Deutschland, Schweiz und Österreich am Start.


TSC bludance gratuliert herzlich und freut sich sehr über die Erfolge.

Mit großer Freude hat die Tanzsportgruppe der FVgg Gammelsdorf in der Nähe von München das Tanzturnier vom 15. Hallertauer Hopfenpokal organisiert.

Aus den verschiedenen Regionen von Deutschland und Österreich kamen die teilnehmenden Tänzer. An zwei Tagen wurde in den unterschiedlichen Tanzklassen um die Trophäe eines Glasdiamanten mit eingravierter Hopfendolde geeifert. Diese konnten Helga und Kurt Mangard mit ihrem 1. Platz in der höchsten Leistungsklasse der Senioren IV S Standard erobern und nach Hause nehmen. Durch den 2.Platz von Ingrid und Gerhard Salzgeber im gleichen Wettbewerb gingen somit beide Spitzenplätze an den Tanzsportclub bludance Bludenz.

Foto: " Klaus Butenschön "

Bludance 1. und 2. Platz

Der Tanzsportclub bludance Bludenz gratuliert den zwei erfolgreichen Turnierpaaren recht herzlich.

Am 18. September wurden in der Kufstein-Arena die Tiroler Meisterschaften ausgetragen.  Unser Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber waren mit dabei.

Sie starteten in der höchsten Turnierklasse S Senioren IV und ertanzten sich in allen 5 Tänzen den 1. Platz.

Die 7 Wertungsrichter kamen aus verschiedenen Bundesländer.

 

Der Tanzsportclub Bludance, Bludenz gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg und wünscht weiterhin viel Freude am Tanzsport.

Im festlichen Rathaussaal in Wien fand das traditionelle Tanzturnier " " nach zweimaligem Coronaausfall wieder statt.
Unser Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber konnte sich in der höchsten Turnierklasse der Senioren S V auf den 3. Platz vortanzen.

Am Start waren 20 Paare aus Österreich, Deutschland, Italien, Niederlande und USA.
Fürs Finale ( 6 Paare) konnten sich 2 Paare aus Österreich, 1 Paar aus Deutschland und 3 Paare aus Italien qualifizieren.

Der TSC Bludance Bludenz gratuliert ganz herzlich zu dieser super Platzierung
und wünscht weiterhin alles Gute.

In der historischen Stadthalle fand vom 1. bis zum 3. Juli 2022 zum 17. mal das große traditionsreiche, internationale Tanzturnier statt.

Durch das Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber war auch der TSC Bludance, Bludenz mit dabei.

In der höchsten Turnierklasse Senioren S IV waren 51 Turnierpaare aus 10 Nationen  am Start.

Ingrid und Gerhard Salzgeber erreichten das Viertelfinale und tanzten sich auf den 16. Platz vor.

Es werteten 11 Wertungsrichter aus 11 Nationen.

Der TSC Bludance, Bludenz gratuliert zu diesem super Ergebnis  und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Ingrid und Gerhard

Der Tanzsportclub Bludance, Bludenz beteiligte sich beim großen Turnier-Tanz-Wochenende in Königsbrunn/Bayern erfolgreich.

 

Unser Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber wurden am 30. April  in der höchsten Turnierklasse Senioren S IV in allen 5 Standard-Tänzen auf den 1. Platz gewertet.

Am 1. Mai konnten sie sich wieder nach vorne tanzen und erreichten den 2. Platz.

 

Gerhard und Ingrid 1. Platz

Der TSC Bludance gratuliert zu diesem Erfolg  und wünscht weiterhin Gesundheit und alles Gute.

 

 

Zwei traditionelle Tanzturniere konnten in Bayern wieder ausgetragen werden.

Nach vielen abgesagten Turnieren war dies wieder der Beginn des Turniergeschehens in Deutschland.

Am 5. September 2021 wurde das Lechtanz-Festival in Königsbrunn ausgetragen.

Unser Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber starteten in der Höchsten Turnierklasse Senioren S IV und tanzten sich auf den 1. Platz vor.

 

Eine Woche später, am 12. September 2021 fand das Bayern-Pokal-Turnier in München-Unterschleißheim statt. Hier konnte unser Turnierpaar den 3. Platz erreichen und damit wieder aufs Stockerl tanzen.

 

Die Stockerlplätze wurden coronabedingt mit viel Abstand angeordnet.

 

 

Der TSC Bludance gratuliert zu den tollen Platzierungen und wünscht weiterhin viel Erfolg und Gesundheit.

Im schönen Schwarzwaldort Enzklösterle wird seit 50 Jahren eine traditionelle Tanzwoche mit Tanzturnieren und Workshops veranstaltet.

Am 07. August war unser Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber mit dabei.

In der höchsten Turnierklasse Senioren S IV waren 9 Paare am Start.

Ingrid und Gerhard  1.Platz

Sie konnten  alle 5 Wertungsrichter von Ihrem Tanzen überzeugen und wurden in allen 5 Tänzen auf den 1. Platz gewertet.

 Wir gratulieren unserem Turnierpaar für den tollen Erfolg und wünschen weiterhin viel Ausdauer beim Training.

 

Auch die Tanzclubs in Wien haben bewiesen, daß man wieder mit konsequenten Coronaregeln Tanzturniere veranstalten kann.

 

So wurde am 29. und 30. Mai 2021 der Österreich-Cup 2021 ausgetragen.

Das Turnier wurde im eindrucksvollen Areal der Eventpyramide in Vösendorf/Wien durchgeführt.

Unser Turnierpaar Ingrid und Gerhard Salzgeber startete in der höchsten Turnierklasse und konnten sich an beiden Tagen auf den 2. Platz vortanzen.

 

Eine Woche später, am 06.06.2021 wurde der Sommer-Cup in Wien/Perchtoldsdorf ausgetanzt. Hier konnte sich Ingrid und Gerhard auf dem 3. Platz positionieren.

Zu den drei Stockerlplätzen gratulieren wir  und wünschen weiterhin viel Erfolg und Gesundheit.